Jahreskreisfeste
Samhain

Samhain

Ahnenfest

Samhain ist das Ahnenfest, das am Schwarzmond im Skorpion energetisch dazu einlädt, in Kontakt und Aussöhnung mit unseren Ahnen zu gehen. Leider wird dieses wichtige Fest seit der Christianisierung zumeist als Allerheiligen gefeiert. Zunehmend wird es auch als Halloween kommerzialisiert. Und das jedes Jahr am gleichen Tag, nämlich in der Nacht zum, bzw. am 1. November. Das ist zwar zur Kalenderplanung einfacher, büßt aber dafür (zu)viel von der ursprünglichen Energie dieses wesentlichen Herbstfestes ein, das früher einmal das erste Fest im keltischen Jahreskreis war.

Weibliche und männliche Kraft

Im Zuge der Unterdrückung und Beschneidung weiblicher Kraft und Macht wurde so den weiblichen, den Mondfesten, die energetische Unterstützung durch die ursprünglich bewusst genutzte Zeitqualität der Mondphasen entzogen. Auch das im Jahreskreis gegenüber liegende Fest Beltaine hat seine Bedeutung und Energie aus dem Vollmond durch die Festlegung auf die Nacht zum 1. Mai verloren. In Filmen flackert eine Erinnerung daran auf, wenn bei JEDEM Beltaine-Fest eigenartigerweise Vollmond ist. Schau spaßeshalber mal in den Kalendern der letzten Jahre nach, wie oft am 30. April oder 1. Mai wirklich Vollmond gewesen ist!

Sonnen- und Mondfeste

Wer auch heutzutage die Jahreskreisfeste mit ganzem Herzen feiert, wird die Sonnenfeste an der Sonne und die Mondfeste am Mond ausrichten. So werden männliche und weibliche Energie gleichermaßen geehrt. Es lohnt sich, darauf zu achten, wenn Du Dich für eine Teilnahme an Jahreskreisfesten interessierst!

Warum wir Samhain feiern

Samhain macht uns bewusst, dass Leben und Tod die zwei Seiten derselben Medaille sind. Deshalb nutzen wir diesen speziellen Schwarzmond im Jahr, um unserer Ahnen zu gedenken, für ihren Beistand zu danken und sie ggfs. um Rat zu bitten. Auch den Totengöttinnen und -göttern, unter deren Schutz die Seelen im Jenseits stehen, wird mit diesem Fest gedankt. An Samhain sind die Grenzen zur Anderswelt besonders durchlässig, und wir können leichter als sonst zu unseren Wurzeln gelangen, wenn wir dazu bereit sind.

Nähere Informationen gern auf Nachfrage!

Kontaktmöglichkeiten findest Du hier: Kontaktmöglichkeiten

Eine Übersicht aller acht keltischen Jahreskreisfeste gibt es unter: Jahreskreisfeste